Dienstag, 25. August 2009

Ein komisches Gefühl - von Tanja Hammerl

Hier zu sitzen und die Berichte über die Waldbrände in Athen zu lesen ruft ein sehr merkwürdiges Gefühl in mir hervor.
Wenn ich bedenke, dass ich noch vor ein paar Tagen dort gewesen bin. Vielleicht zwischen genau den Baumen spazieren gegangen bin die jetzt brennen wird mir ganz anders. Ein klammes Gefühl überkommt mich. Dabei ist es bei den Temperaturen dort von außen betrachtet eine solche Katastrophe gar nicht so unvorstellbar. Es reicht eine Glasscherbe oder ein noch glimmender Zigarettenstummel achtlos weggeworfen. Die Hitze und das trockene Gras tragen ihren Teil dazu bei.
Solche Tragödien machen mir immer wieder die Vergänglichkeit von allem bewusst und ich schätze meine Erfahrungen und Erlebnisse aus meinem Urlaub noch viel höher ein. Wer weiß, ob ich noch einmal die Möglichkeit habe eine solche Reise zu unternehmen. Wie lange die Bauwerke die ich bestaunen durfte noch stehen oder wie lange ich noch in der Lage und Verfassung bin eine solches Abenteuer in Angriff zu nehmen.

Ich hoffe sehr, dass sich die Lage in Griechenland rasch entspannt und nicht noch mehr Schäden an der Natur und den Gebäuden entstehen oder gar Menschen oder Tiere verletzt werden.

Kommentare:

  1. vielleicht weisst du es noch nicht, aber diese brände werden von oben gelegt und befohlen. es geht darum, nachher dort wo es brannte, neue häuser hinzustellen und wie immer den menschen die kohle aus der tasche zu ziehen. ferien paradiese und solches. ein offenes geheimnis. das ist auch in den usa und überall so wo es waldbrände gibt so!!! gruss druide

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das so ist wie der Druide schreibt, dann ist die Lage um so schlimmer. Angeblich werden die auch von freiwilligen Feuerwehrleuten gelegt, damit sie einen Job bekommen. Traurige Welt, kann ich da nur sagen.

    Viele Grüße - Gerd

    AntwortenLöschen
  3. Ist nie schön ... wenn die Wälder abfackeln -(wenn ich das mal so ausdrücken darf) - aber auch ohne Mensch würde es manchmal an Stellen der Erde "brennen" ...

    AntwortenLöschen
  4. hallo Tanja,

    ich kann mir vorstellen, wie es dir dabei geht.

    als wir in Italien auf dem Vesuv waren, flogen unter uns noch einzelne Löschflugzeuge vorbei.

    liebe Grüße

    Ini

    AntwortenLöschen

Add to Technorati Favorites Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis Bloggeramt.de
 
Blog Directory