Dienstag, 22. September 2009

Herbst - von Tanja Hammerl

Schon letzte Woche ist mir aufgefallen, dass Schmetterlinge und Blüten nicht mehr so ganz zur aktuellen Jahreszeit passen. Keine Falter fliegen mehr über die grünen Wiesen und auch das Farbspektrum der Blätter an den Bäumen und Sträuchern hat sich gewandelt.
Also hieß es am Samstag dem ein oder anderen Dekogeschäft einen Besuch abstatten. Seit dem Bezug meiner Wohnung hatte ich meist nicht die Zeit zu dekorieren und die Wohnung wirklich wohnlich zu gestalten. Erst in diesem Jahr habe ich damit angefangen und zu Ostern die ersten Sträuße mit Ostereiern gestaltet um diese anschließend mit Schmetterlingen und Blumen für den Sommer umzuschmücken.
In meinen Korb wanderten Drachen, Hexen, Igel, Kürbisse, Trauben und Blätter in den Herbstfarben. Vollbepackt kam ich Stunden später heim. Die Lust und Kreativität hatte mich verlassen. So geht es mir öfters. Im Geschäft beim Aussuchen der kleinen Kostbarkeiten weiß ich genau wo was stehen oder hängen wird. Zu Hause brauche ich dann erst mal Abstand und muss mich mit subtilen Tätigkeiten beschäftigen. Meine Vermutung ist, dass ich einfach im Büro meinen Kreativitätsspeicher aufbrauche. Aber zuerst musste ja ohnehin die Frühlings- und Sommerdeko weg. Danach mit meinem Kleinen, den ich ja bei meinem Shopping-Trip nicht mitnehmen konnte, eine Runde joggen und die Neugestaltung der Wohnung auf Sonntag verschieben.
Nach ca. 4 Stunden lächelte mich an der Wohnungstür ein Drache in rot an und auch an den Fenstern hängen jetzt Drachen, Laubblätter aus Filz oder Herbstblumen. Dazu noch ein paar Herbststräuße und mein Herbsttraum war perfekt.
Wen wundert es, dass ich danach nur noch meine Beine hochlegen und meine Arbeit bei einem Glas Sekt und einem Film beenden wollte...

Kommentare:

  1. Naja der Herbst ist gekommen. Eigentlich bin ich sehr froh, ich verbinde den Herbst mit viel Schönheit und Ruhe.

    AntwortenLöschen
  2. Ohh....nun ist es offiziell! Der Herbst ist da *heul*! Bin da gar nicht so begeistert davon... :-(

    AntwortenLöschen
  3. ja, jetzt ist es Herbst...seufz. Jedes Jahr bin ich traurig, wenn der Sommer zu Ende geht, aber diese Zeit, in der die Natur so viele prächtige neue Farben hervorbringt ist doch auch eine sehr Schöne! Und es ist meine Lieblings-Kochzeit. Die Fülle an Genüssen ist so übermäßig groß, dass ich nie alles zu kochen schaffe, was ich mir vornehme... Leider schaffe ich es aber, immer alles zu essen... ;)

    AntwortenLöschen

Add to Technorati Favorites Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis Bloggeramt.de
 
Blog Directory